Was ist Sprachtherapie?

Sprachtherapie ist ein ärztlich verordnetes Heilmittel. Eine sprachtherapeutische Behandlung kann bei Menschen jeder Alterstufe notwendig werden. Während der kindlichen Sprachentwicklung kann es aus unterschiedlichen Gründen zu einer Verzögerung und / oder Störung dieser Entwicklung kommen, so dass mit einer kindgerecht gestalteten sprachtherapeutischen Behandlung unter Einbezug von Eltern und anderen Bezugspersonen diese Entwicklungsstörung aufgearbeitet werden kann. Ebenso kann bei Säuglingen mit Behinderungen das Saugen, das Kauen und das Schlucken angebahnt und später die Sprachentwicklung gefördert werden.

Im Erwachsenenalter führen oft Unfälle oder neurologische Folgeerkrankungen nach Schlaganfall, Tumorerkrankung oder Kehlkopferkrankungen zu behandlungsbedürftigen Sprach- oder Stimmproblemen, die durch gezielte therapeutische Maßnahmen behandelt werden können. Qualifizierte Sprachtherapeuten / Logopäden können sämtliche Störungen oder Erkrankungen, die das Sprechen, das Schlucken, das Verstehen von Sprache sowie das Schreiben und Lesen betreffen therapieren, wenn ein Arzt eine Verordnung über eine sprachtherapeutische Behandlung ausstellt.